suchen

Wähle deinen Bezirk aus

24. Mai 2022

E-Scooter-Plakat

Jugendliche vom Siedlungstreff Leberberg gewinnen Preisausschreiben

Von vielen regelmäßig genutzt – von vielen nach wie vor ungern gesehen. E-Scooter prägen bereits seit einigen Jahren das Stadtbild von Wien. Dennoch gibt es immer wieder Probleme mit den elektrobetriebenen Minirollern. Vor allem das falsche Abstellen oder Fahren am Gehweg sorgt bei vielen Fußgängern für Frust und Unverständnis.

Um dem entgegenzuwirken werden viele Maßnahmen und Projekte ins Leben gerufen. Bei einem weiteren Projekt war nun auch der Verein Wiener Jugendzentren beteiligt. Ziel ist es, die richtige Nutzung der E-Scooter in jugendgerechter Sprache zu vermitteln. Mit dabei: Die Wirtschaftskammer Wien, GEMEINSAM.SICHER, die Bezirksvorstehung Simmering sowie ein Vertreter von Lime. Gemeinsam wurde die Idee entwickelt ein Preisausschreiben zu starten, bei dem Jugendliche aus unseren Einrichtungen teilnehmen konnten.

Konkret konnten sie Fotos, Zeichnungen oder Collagen einreichen, mit welchen die Do's and Don'ts der E-Scooter-Nutzung abgebildet werden. Zur Verfügung gestellt wurde den Jugendlichen lediglich ein Informationsblatt mit den wichtigsten Regeln. Wie genau sie diese illustrieren lag gänzlich in den Händen der Teilnehmer_innen - der Kreativität waren jedenfalls keine Grenzen gesetzt. Für die Platzierungen war eine Jury verantwortlich, zusammengesetzt aus allen beteiligten Institutionen.

Die Jugendlichen haben ihre Arbeiten nach und nach eingereicht und dabei viel Einfallsreichtum bewiesen. Vor allem das Siegerplakat kann sich sehen lassen! Ein Gruppe von Mädchen* vom Siedlungstreff Leberberg ist besonders herausgestochen und sicherten sich somit den ersten Platz.

Content Bild

Content Bild

Das Gewinnerinnen des Preisausschreibens: v.l.n.r.: Sukhmani, Tanja (Jugendbetreuerin), Beka, Sude und Lea (nicht am Bild)

Die Sieger-Zeichnung wurde anschließend der Wirtschaftskammer Wien übergeben, die mit ein paar Profi-Handgriffen das E-Scooter-Plakat finalisierte. Das Plakat soll nun in Betrieben und Schulen des Bezirks Simmering ausgehängt und auf der Homepage von Lime präsentiert werden. Im Raum steht zudem eine weiterführende Broschüre sowie die Möglichkeit, es in weiteren Bezirken in Wien zu verwenden.

Content Bild


Bei einer Preisverleihung im Festsaal der Bezirksvorstehung Simmering wurde das Sieger-Plakat dann nochmals offiziell präsentiert. Auch die Gewinnerinnen durften auf die Bühne und sich ihren Preis abholen. Leer ging bei diesem Projekt allerdings niemand aus - auch die anderen Teilnehmer_innen bekamen kleine Preise fürs Mitmachen.

Content Bild

David Pany, Verein Wiener Jugendzentren

Weitere Beiträge

{Name}

{Content}